Samstag, 13. Juli 2019

[Rezension] Herzschläge auf unserem Weg


Autor/in: Gabriella Queen
Verlag: /
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: 180
Erhältlich: LovelyBooks

ASINB07S2X71GS
Preis: 4,99€ (ebook)
Erscheinungsdatum: 20. Mai 2019





Klappentext:


Shane glaubt nicht an Geister, Schutzengel oder Wunder. Als Sohn reicher Eltern lebt er ein Leben, das andere für ihn planen und lenken – und glaubt, dass alles so läuft, wie es soll.
Bis Ray auftaucht: Ein junger Mann, den scheinbar nur er sehen kann, und der ihm erzählt, dass er bald sterben wird. Gemeinsam müssen die beiden versuchen, das drohende Schicksal abzuwenden, ohne überhaupt zu wissen, woher die Gefahr rührt.
Wie rettet man ein Leben? Woran erinnert sich das Herz? Und darf man sich in einen Geist verlieben?

Eine Geschichte über das Schicksal, über den Mut, eigene Wege zu gehen, und eine Liebe, die stärker ist, als die Zeit selbst.


Mittwoch, 10. Juli 2019

[Rezension] Fahrenheit 451

Autor/in: Ray Bradbury
Verlag: Heyne
Genre: Science Fiction
Seitenzahl: 208
Erhältlich: Thalia
ISBN: 
978-3257261042
Preis: 12,00 € (Gebundenes Buch)
Erscheinungsdatum: 28. August 2013




Klappentext:


›Fahrenheit 451‹ ist die Temperatur, bei der »Bücherpapier Feuer fängt und verbrennt«. In Ray Bradburys Zukunftsvision ist die Feuerwehr nicht mehr mit Wasserspritzen ausgerüstet, sondern mit Flammenwerfern, die genau diesen Hitzegrad erzeugen, um die letzten Zeugnisse individualistischen Denkens – die Bücher – zu vernichten. Da beginnt der Feuerwehrmann Guy Montag, sich Fragen zu stellen… Die beängstigende Geschichte von einer Welt, in der das Bücherlesen mit Gefängnis und Tod bestraft wird, ist ein zeitloses Plädoyer für das freie Denken.

Sonntag, 7. Juli 2019

[Rezension] H.O.M.E - Die Mission


Autor/in: Eva Siegmund
Verlag: cbt
Genre: Science Fiction
Seitenzahl: 448
Erhältlich: Randomhouse 
ISBN: 
978-3570312315
Preis: 13,00€ (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 11. März 2019




Klappentext:


Fremde Welt, vertraute Feinde

Es ist so weit. Die Akademie hat Zoë und ihre Crew auf die Mission geschickt, auf die sie so lange und akribisch vorbereitet wurden. Doch die Vorzeichen könnten schlechter nicht sein: Zoë weiß inzwischen, welche finsteren Motive ihre Ausbilder antreiben und wie sehr sie getäuscht wurde. Auch das lange ersehnte Wiedersehen mit Jonah wird von der Anwesenheit seines Rivalen Kip überschattet und als die Crew am Ziel ihrer Mission ankommt, scheint ihr Scheitern vorprogrammiert. 

Donnerstag, 27. Juni 2019

[Blogtour - Die Magie der Bücher] Interview Buchbindermeister Günther Gerdes

Im Rahmen der schönen Blogtour zum Buch "Die Magie der Bücher" von Nadja Losbohm, habe ich ein Interview mit einem Buchbindermeister, der zufälligerweise auch mein Opa ist, geführt. 

Mittwoch, 19. Juni 2019

[Rezension] Die Katze am See

Autor/in: Ralf Steinit
Verlag: Edel Elements
Genre: Krimi
Seitenzahl: 152
Erhältlich: Amazon
ASIN: 
B07QQTRB7L
Preis: 4,99€ (ebook)
Erscheinungsdatum: 01. Mai 2019




Klappentext:


Drei Kater. Eine Neogräzistin. Ein griechischer Kelchkrater. Ein See. Die drei Kater versuchen, den Fall einer gestohlenen antiken Vase zu lösen, während sie sich um eine Rinderlende streiten, vom Steg aus Fische fangen und die Frage diskutieren, ob Hunde Seelen haben.

Sonntag, 16. Juni 2019

[Rezension] Schwert & Meister 1: Mervaron

Autor/in: Florian Clever
Verlag: Books on Demand
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 172
Erhältlich: Amazon
ISBN: 
978-3743149779
Preis: 7,99€ (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 23. Februar 2017




Klappentext:


Eine gefährliche Gabe: Glen hat ein Gespür für Niyn, das Mark der Berge. Schwerter aus diesem magischen Erz sind legendär. Fürsten und Krieger gehen dafür über Leichen. Und zwingen Glen, alles zu riskieren. Das Niyn kann ihn zum Helden machen. Oder zum Schlächter. 

Hier erwartet Sie klassische Fantasy in einer mittelalterlichen Welt. 

SCHWERT & MEISTER 1: MERVARON ist der Auftakt zu einem 6-teiligen Heldenepos. Folgen Sie Glen bei seinem ersten Abenteuer zu den Gipfeln der Sturmzinnen. An den Wurzeln des Gebirges sucht er Niyn, ein magisches Metall, mit dem er auf rätselhafte Weise verbunden ist. Wird er das mythische Mark der Berge finden? Und gelingt es ihm, sich übermächtiger Feinde zu erwehren, die ihn jagen? Es steht weit mehr auf dem Spiel als nur sein eigenes Leben.

Sonntag, 9. Juni 2019

[Rezension] Nachts schweigt das Meer


Autor/in: Kate Penrose
Verlag: Fischer Taschenbuch
Genre: Krimi
Seitenzahl: 464
Erhältlich: Amazon

ISBN: 978-3596703494
Preis: 14,99€ (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum: 22. Mai 2019




Klappentext:


Türkisblaues Meer, sattgelbe Ginsterbüsche, majestätische Klippen – doch die Idylle auf den Scilly-Inseln trügt …

Detective Inspector Ben Kitto wollte bei seiner Rückkehr auf die Scilly-Inseln vor Cornwall eigentlich nur eines: zur Ruhe kommen. Seinem Onkel beim Bootsbau helfen, sich vom Inselwind den Kopf freipusten und London hinter sich lassen. Soweit der Plan. Doch bereits bei der Ankunft auf seiner Heimatinsel Bryher wird die 16-jährige Laura Trescothick vermisst und kurz darauf ermordet aufgefunden. Ben meldet sich freiwillig, die Ermittlungen zu übernehmen, aber bald hat er mehr Verdächtige, als ihm lieb ist. Darunter auch Menschen, die er sein Leben lang kennt und die ihm viel bedeuten. Denn in der kleinen Inselgemeinschaft auf Bryher gibt es dunkle Geheimnisse. Und der Täter kann jederzeit erneut zuschlagen.

Der packende Start einer neuen Krimireihe auf den Scilly-Inseln mit dem charismatischen Ermittler Ben Kitto, der Ruhe sucht und Verbrechen findet.