Freitag, 18. September 2020

[Rezension] The Forests have Eyes


Autor/in: Jean Rises
Verlag: Hammerboox
Genre: Horror
Seitenzahl: 111
Erhältlich: Amazon
ISBN: 979-8667104575
Preis: 7,49 € (TB), 3,49 € (eBook)
Erscheinungsdatum: 17. Juli 2020

Klappentext:


Im transsilvanischen Hoia Baciu-Wald verschwinden seit Jahrzehnten immer wieder Menschen und Tiere. Seltsame Lichter und Gestalten werden gesichtet. Der Ausflug einer Gruppe junger Menschen dorthin entpuppt sich als Alptraum, als sie in die Klauen degenerierter Kreaturen geraten. Das Grauen, das ihnen widerfährt, übersteigt ihre Vorstellungskraft. Und nicht alle werden es überleben …

Sonntag, 13. September 2020

[Rezension] Insomnia - Der Flug der Bestie

Autor/in: Dominik A. Meier
Verlag: /

Genre: Dystopie
Seitenzahl: 516
Erhältlich: Amazon
ISBN: 
979-8666387825
Preis: 16,99 € (Taschenbuch), 2,99 € (eBook)
Erscheinungsdatum: 15. Juli 2020

Klappentext:


Alles, was Alva kennt, ist verloren; ihre Welt wurde von der Leere verschlungen. In einem neuen Cube muss sie sich nicht nur alten Herausforderungen stellen, sondern auch Gefahren, die sie sich nicht vorstellen kann. Ehemals Champion der Liga, steht sie jetzt vor dem Nichts und muss einen Weg finden, in den Schattenspielen dieser neuen, alten Welt zu bestehen. Sie weiß, dass die Schmetterlingsbestie sie aus einem bestimmten Grund in diesen Cube geführt hat, doch welcher das ist, bleibt ihr verborgen. Auf ihrer Suche nach Antworten gerät sie immer tiefer in die Abgründe des Schleiers. Und der Preis, den sie für jedes seiner Geheimnisse zahlen muss, ist immens.

Samstag, 12. September 2020

[Rezension] Insomnia - Der Traum der Bestie

Autor/in: Dominik A. Meier
Verlag: /
Genre: Dystopie
Seitenzahl: 513
Erhältlich: Amazon
ISBN: 
979-8639651564
Preis: 16,67 € (Taschenbuch), 2,99 € (eBook)
Erscheinungsdatum: 14. Mai 2020

Klappentext:


Der Untergang des Cubes hat alles verändert. Die ewige Ordnung des Schleiers ist in sich zusammengefallen und mit ihr ist auch die letzte Gewissheit aus dieser Welt verschwunden. Alva und Jules sehen sich schier unmöglichen Herausforderungen gegenüber. Nicht nur der klaffende Riss im Himmel, sondern auch das Ende der Bestienkämpfe bedrohen das Überleben des Schleiers und das aller Menschen in ihm. Doch bald schon gibt die sterbende Welt Geheimnisse preis, die sie niemals für möglich gehalten hätten.

Mittwoch, 2. September 2020

[Rezension] Der Zorn des Purpurdrachen

Autor/in: Susanne Gavénis
Verlag: /
Genre: Fantasy
Seitenzahl: 362
Erhältlich: Amazon
ISBN: 979-8642631881
Preis: 10,50€ (Taschenbuch)
Erscheinungsdatum08. Mai 2020


Klappentext:


Jahrhundertelang leben die Drachen in friedlicher Koexistenz an der Seite der Menschen. Doch als der Purpurdrache Kodorask und sein Clan plötzlich beginnen, die Städte der Menschen anzugreifen, kommt es zu einem Krieg zwischen den Drachen, der beinahe ihre gesamte Rasse ins Verderben stürzt.Obwohl sowohl Kodorask als auch sein Clan bei den schrecklichen Kämpfen den Tod finden, leben die wenigen noch existierenden Drachen auch neunhundert Jahre später noch immer in der Furcht, die Seele des Purpurdrachen könne eines Tages auf die Erde zurückkehren, um erneut Chaos und Zerstörung über die Menschen und Drachen zu bringen. Auch der junge Drachenreiter Erem weiß um die tödliche Bedrohung, die in den düsteren Abgründen der Vergangenheit darauf lauert, ein weiteres Mal nach der Welt der Lebenden zu greifen. Zusammen mit dem Smaragddrachen Alanerisk und anderen Drachenreitern wacht Erem über die Sicherheit des Königreichs Arkandt und der zehn anderen Königreiche der Menschen. Als das Undenkbare schließlich grausame Wirklichkeit wird, findet sich Erem plötzlich im Zentrum von Ereignissen wieder, die nicht nur die letzten Drachen, sondern die gesamte Menschheit in einen Strudel der Vernichtung zu reißen drohen. Und er begreift, dass es nur einen Weg gibt, die beiden Rassen vor der völligen Auslöschung zu bewahren.Doch was wiegt die Entschlossenheit eines Einzelnen gegen den Zorn eines Drachen, der die Jahrhunderte überdauert hat?

Samstag, 29. August 2020

[Rezension] Josh & Jonte: Von Surfbrettern und Wikingern


Autor/in: Kris C. Macaw
Verlag: /
Genre: Gay Romance
Seitenzahl: 328
Erhältlich: Amazon
ASIN: 
B08F8SRLYJ
Preis: 2,99€ (eBook)
Erscheinungsdatum: 08. August 2020

Klappentext:


Als der argentinische Surferboy Josh notgedrungen einige Wochen bei seinem Vater in Schweden verbringen muss, trifft er dort nach Jahren seinen Stiefbruder Jonte wieder. Entgegen seiner Erinnerung an einen kleinen nervigen Jungen sieht dieser jedoch auf einmal aus wie ein waschechter Wikinger. Und das bringt wirklich alles durcheinander. Was als verhasstes Ferienprogramm beginnt, verwandelt sich in Sehnsüchte und Wünsche. Führt zu Geheimnissen und Ängsten, aber auch zu lange verlorenen Schätzen ...